Archive

Category Archives for "Bücher"

Buchrezension: „Autistische Kinder brauchen aufgeklärte Eltern“ S. Bauerfeind

BuchbeschreibungDies ist der zweite Band zu Ellas Blog, der sich in erster Linie an Eltern von autistischen Kindern richtet.    Es ist ein Ratgeber und Begleiter, der viele alltägliche Situationen nicht nur anschaulich beschreibt, sondern gleich gute Ansätze bietet, um problematische Situationen zu entschärfen.   Obwohl Eltern von Autisten in diesem Buch als Zielgruppe klar zu erkennen […]

Lese mehr...

Buchrezension: „Wenn plötzlich die Angst kommt“ R. Baker

Roger Baker „Wenn plötzlich die Angst kommt: Panikattacken verstehen und überwinden“ Handlung Angst begleitet uns. Sie gehört zum Leben. Doch manchmal wird aus der normalen Angst etwas Übermächtiges und Selbständiges. Dieses Buch beschreibt die Angst, die sich zu einem Monstrum entwickelt hat. Der Name dieses Monstrums ist Panik. Wer schon mal eine Panikattacke erlebt hat, […]

Lese mehr...

Buchrezension: „Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will“

  Barbara Sher „Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will“ Handlung Dieses Buch ist für alle Menschen in einer Umbruchphase gedacht. Zum Beispiel: Kinder ziehen aus nach einer Scheidung, Trennung oder einem Verlust für alle, die sich fragen „Und was jetzt?“ Nach einer Kündigung, Berentung direkt nach einer Ausbildung oder einem […]

Lese mehr...

Buchrezension: „Das Leben ist keine To-do-Liste“ S. Seul

Shirley Seul „Das Leben ist keine To-do-Liste: Endlich Zeit für das, was wirklich wichtig ist – mit der To-be-Liste“ Handlung Die To-do-Listen üben eine magische Anziehungskraft aus. Und sie sind niemals zufrieden oder gar erledigt. Es werden immer mehr Häkchen. Die Punkte werden immer absurder und alltäglicher. Auf die gierigen Listen kommen Aufgaben, die auch […]

Lese mehr...

Buchrezension: „Diagnose Asperger – es geht weiter“ von S. Fischer

Stephanie Fischer „Diagnose Asperger – es geht weiter“ Dies ist die Fortsetzung des Buches „Diagnose Asperger – und jetzt?“ Handlung In diesem Folgeband geht es wieder um den autistischen Jungen namens Tim. Tims Geschichte handelt dieses Mal von den Jahren zwischen seinem 9. und 13. Lebensjahr. Viele Probleme sind dem Leser* aus dem ersten Buch […]

Lese mehr...

Buchrezension: Raus von Rüdiger Striemer

„Raus: Mein Weg von der Chefetage in die Psychiatrie und zurück“ Eine wahre Geschichte. Handlung „Angststörung“ ist ein Tabuthema. Man hat es nicht und man spricht nicht darüber. Wer darüber spricht, macht sich angreifbar. Besonders als Mann. „Herzinfarkt versteht man, Krebs auch. Und Schlaganfall. Zur Not auch Diabetes, das kann man verstehen. Aber eine Angststörung? […]

Lese mehr...

Buchrezension: An der Grenze zur Einmaligkeit von C. Wintermeier

„An der Grenze zur Einmaligkeit: Eine Mutter erzählt von ihrem Sohn mit Asperger-Autismus“ Eine wahre Geschichte. Handlung Dieses Buch handelt von einem autistischen Jungen (Marvin), der inzwischen erwachsen ist und an der Universität Duisburg-Essen  Nano-Engineering studiert. Die Geschichte beginnt mit einer komplizierten Geburt. Der Junge wird in einer Seitenlage mit Hilfe von einer Geburtszange (man […]

Lese mehr...
1 2 3

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen