Buchrezension: „Eine Phantasie guckt aus dem Fenster“

Gisa Anders: „Eine Phantasie guckt aus dem Fenster: Vom frühkindlichen Autismus zum selbstbestimmten Leben“   Gisa Anders ist Mutter eines zunächst nicht sprechenden, frühkindlichen Autisten – Dirk. Zahlreiche Störungen bestimmen das Verhalten des Kindes. Dirk lehnt den Körperkontakt ab. Die gesprochene Sprache kann er nicht zuordnen. Er versteht sie nicht. Mit 11 Monaten kann Dirk […]

Lese mehr...

Von Aldi-Klamotten, akutem Wurstmangel und anderen Katastrophen

Unser Sohn  (Asperger-Autist, heute 12) ist manchmal so herrlich unkompliziert und lustig. Nicht immer. Das muss ich zugeben. Aber die folgenden Situationen waren wirklich sehr witzig. Ausgangssituation: Mama räumt auf und kann eine Sandale des mittleren Kindes (9) nicht finden. Eine steht da, aber die andere ist spurlos verschwunden. Der älteste Sohn (12 J.) hat […]

Lese mehr...

Interview mit Sylvie, Mutter von 4 Kindern, darunter ein Autist

Menschen im Gespräch: Interview mit Sylvie*, Mutter von 4 Kindern. Darunter ein autistischer Sohn. Liebe Sylvie, wir haben uns über das Thema „Auftanken als Mama“ unterhalten. Du hast mir tolle Möglichkeiten aufgelistet: Skifahren Natur genießen Fotos machen Spaziergänge Gassi gehen mit dem Hund Im Garten arbeiten Bogenschießen   Erzähle über Deinen Alltag.  „Ich bin verheiratet […]

Lese mehr...

Buchrezension: „Ich bin Autistin – aber ich zeige es nicht“

Buchrezension: „Ich bin Autistin – aber ich zeige es nicht: Leben mit dem Asperger-Syndrom“ Liane Holliday Willey ist eine spät diagnostizierte (im Buch noch gar nicht) Autistin. In ihrem Buch beschreibt sie eindrucksvoll ihr gesamtes Leben. Von der Grundschule über das Studium, die Heirat bis hin zu Familienzeit mir drei Kindern. Eine Tochter ebenfalls mit […]

Lese mehr...

Selbstbewusstsein…ja bitte

Wo genau kann ich mehr Selbstbewusstsein bestellen? Gibt es dazu Kurse oder geeignete Bücher? Gibt es einen Unterscheid zwischen Selbstbewusstsein und selbstbewusst sein? Was ist das eigentlich, dieses Selbstbewusstsein? Und wie komme ich dazu, davon genau so viel zu bekommen, dass ich nicht übertreibe und ins andere Extrem verfalle, indem ich arrogant und überheblich werde? […]

Lese mehr...

Interview mit Nici

Interview mit Nici Hallo, liebe Nici! Mit deinem Blog unbemerkt.eu möchtest Du die Menschen erreichen, die sich für das Thema Asperger-Syndrom oder Autismus im Allgemeinen interessieren. Erzähle etwas über Dich. Ich heiße Nici, bin 22 Jahre alt und habe vor fast 3 Monaten die Diagnose Asperger-Syndrom bekommen. Ich hatte seit Jahren psychische Probleme, aber nie […]

Lese mehr...

Interview mit der Autorin Stephanie Fischer

Interview mit der Autorin Stephanie Fischer Stephanie Fischer ist eine alleinerziehende Mutter von einem Jungen namens Tim. Mit 4 Jahren bekam Tim die Diagnose Asperger-Syndrom. Die Rezension zu dem ersten Buch „Diagnose Asperger – und jetzt?“ findet ihr hier. Das zweite Buch ist in Bearbeitung. Da wollte ich natürlich mehr wissen. Hier unser Interview: Liebe […]

Lese mehr...

Buchrezension „Wie kann ich dich halten, wenn ich selbst zerbreche?“

„Wie kann ich dich halten, wenn ich selbst zerbreche? Meine postpartale Depression und der Weg zurück ins Leben“ von Ulrike Schrimpf Ulrike Schrimpf ist eine erfolgreiche Akademikerin, die mit 35 Jahren ihren zweiten Sohn bekommt. Sie lebt in Wien, hat einen liebevollen Lebensgefährten und hat scheinbar alles. Doch es geht ihr nicht gut. Sie kann […]

Lese mehr...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen